Folge 18: In dubio pro Rechtsstaat

Freisprüche sind wichtig. Sie sind ein zentrales Merkmal des funktionierenden Rechtsstaats und Maria hat einige Fälle dabei, um das zu illustrieren.

Ahmed, Swantje und Lena: Sie alle sind freigesprochen worden, aber aus ganz verschiedenen juristischen Gründen. Außerdem geht’s dieses Mal um belastete Jungrichter*innen, Gewalt gegen Polizeibeamte, Knallzeugen und die Bewerbung für den Justizdienst.

Shownotes:

Geschlechterverteilung bei den beiden Kammern des Bundesverfassungsgerichts: https://www.bundesverfassungsgericht.de/DE/Richter/richter_node.html

Rich­terin wirft nach drei­zehn Ver­hand­lungs­tagen hin: https://www.lto.de/recht/justiz/j/lg-hagen-bandidos-rocker-prozess-geplatzt-richterin-scheidet-aus-justizdienst-aus-dienstrecht-hauptverhandlung-nrw/

Daniel Kahneman – Schnelles Denken, langsames Denken: https://de.wikipedia.org/wiki/Schnelles_Denken,_langsames_Denken

mal-angenommen-Podcast der Tagesschau: Strafe ohne Gefängnis – was dann?: https://www.tagesschau.de/multimedia/podcasts/mal-angenommen-101~_episode-Strafe-ohne-Gefaengnis-8211-was-dann.html

Podcast “Ein Koffer Wörter”: https://kofferwoerter.trivial.studio

Jugendland: https://www.youtube.com/channel/UCp-3hHi5wH8Pnnd0LKBVBdw

Folge 16: Frei und gleich an Würde – Migration und Jugenddelinquenz

Kriminalität junger Migrantinnen und Migranten in Deutschland ist das Schwerpunktthema dieser Folge. Ein wichtiges Thema, aber sowohl sachlich als auch verbal schwer zu fassen, ohne sich auf diskursives oder politisches Glatteis zu begeben. Maria und Matthias sind frisch erholt aus dem Sommerurlaub zurück und wagen sich einfach trotzdem an dieses Thema heran. Außerdem: Norwegen und andere Traumländer, Corona und gute Vorsätze.

Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.

Shownotes:

Aufenthaltsgesetz: https://de.wikipedia.org/wiki/Aufenthaltsgesetz

Asylgesetz: https://de.wikipedia.org/wiki/Asylgesetz_(Deutschland)

Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz: https://de.wikipedia.org/wiki/Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz

Zum Stand der Jugenddelinquenz in Deutschland – eine Auswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2018 – siehe Punkt 5: Zur Kriminalitätsbelastung junger Nichtdeutscher in Deutschland ab Seite 8: https://www.dvjj.de/wp-content/uploads/2019/09/Zum-Stand-der-Jugenddelinquenz-in-Deutschland-eine-Auswertung-der-Polizeilichen-Kriminalstatistik.pdf

Migration und Kriminalität: Ein Gutachten für den Zuwanderungsrat der Bundesregierung: https://www.amazon.de/Migration-Kriminalität-Zuwanderungsrat-Interdisziplinare-Kriminologischen/dp/3832911766/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=kleimann+petersen+pfeiffer&qid=1598864825&sr=8-1

Folge 15: Zur Bewährung

Dieses Mal ist Julia zu Gast, eine Jugendbewährungshelferin. Sie berichtet über ihre Arbeit mit verurteilten Jugendlichen und die Rolle der Bewährungshilfe im Jugendstrafverfahren. Julia hat, wie auch Maria, einen Fall zum Thema mitgebracht. “Robin” und “Annika” heißen die beiden Protagonist*innen und puh… Hört’s Euch einfach selbst an!

Dies ist die letzte Folge vor einer kurzen Sommerpause. Aber schon im September geht’s im gewohnten Zweiwochenrhythmus weiter.

Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.

Folge 12: Abgründe

Zum ersten Mal diskutieren Maria und Matthias mit einem Gast. Es geht um Opfer und Opferschutz vor Gericht, um Kindesmissbrauch, Symbolpolitik und Maßnahmen, die u. U. wirklich helfen könnten, schlimme Straftaten zu verhindern. Oder sie zumindest schneller justiziell zu bearbeiten.

Shownotes:

Folge 11: Blutjunge Podcasthasen

Okay, zugegeben: Der Titel der elften Folge ist 90% Clickbait und 10% Müdigkeit. Zwar geht es auch ein klitzekleinesbisschen um Hasen (die von der schokoladigen Ostersorte, um genau zu sein) und ja, es geht auch um blutjunge Dinger (es geht nämlich um EUCH, liebe Hörenden!). Doch im Prinzip soll mit dem Titel nur die Unfähigkeit der Produzierenden verschleichert werden, einen spannenden Teaser für die Themen “Strafzwecktheorien”, “Strafrahmen” und “Punitivität” zu finden. Denn darum geht’s eigentlich. Der Fall des Tages heißt Tobias, Maria rantet gegen Corona als Ausrede für Faulheit und Unkreativität und Strafverschärfungsproklamateur*innen kriegen auch ihr Fett weg (außerdem habt Ihr gerade ein neues Wort für Euer Nächstes Scrabble-Death-Match gelernt… Viel Freude beim Hören!

Shownotes:

Strafzwecktheorie bei Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Strafzwecktheorie

Heribert Ostendorf: “Vom Sinn und Zweck des Strafens”: https://www.bpb.de/izpb/268220/vom-sinn-und-zweck-des-strafens?p=all

Franz Strengs Studie über Punitivität von Jura-Studierenden: https://www.lto.de/recht/studium-referendariat/s/studie-punitivitaet-franz-streng-erlangen-jurastudenten-todesstrafe-folter/

Christian Pfeiffer, Michael Windzio und Matthias Kleimann: Die kriminelle Gesellschaft als mediale Konstruktion? Mediennutzung, Kriminalitätswahrnehmung und Einstellung zum Strafen: https://www.researchgate.net/publication/261926842_Die_kriminelle_Gesellschaft_als_mediale_Konstruktion_Mediennutzung_Kriminalitatswahrnehmung_und_Einstellung_zum_Strafen

“Black Mirror” – “White Bear”: https://de.wikipedia.org/wiki/Black_Mirror_(Fernsehserie)/Episodenliste#Staffel_2

Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.

Folge 10: Es war Mord!

Zehnte Folge, Jubiläum! Im “Fall des Tages” handelt es sich dieses Mal um einen Mord. Genauer gesagt geht es um einen so genannten “Cold Case”, in dem nach über 20 Jahren mittels DNA-Analyse der damals heranwachsende Tatverdächtige einer furchtbaren Gewalttat ermittelt wurde. Daraus ergeben sich viele Anschlussfragen: Kann eine solche Tat verjähren? Greift auch nach 20 Jahren noch das Jugendrecht, obwohl der Beschuldigte inzwischen 40 Jahre alt ist? Und: Warum verjährt Mord eigentlich nicht? Maria und Matthias reden außerdem über Gleichberechtigung im Justizdienst, über den Unterschied zwischen Mut und Leichtsinn und über ihre Pläne für die nächsten Sendungen.

Shownotes:

Nachtrag Ancoring-Effekte: https://www.spektrum.de/news/urteil-mit-schlagseite/1142596

“Gegen Gefängnisse” von Thomas Galli: https://www.zeit.de/2020/21/gefaengnisse-freiheitsstrafe-gesellschaftlicher-nutzen

WDR-“Stichtag” vom 25. März 2020 zur Änderung der Verjährungsfrist von Mord unter dem Eindruck der NS-Verbrechen: https://www1.wdr.de/stichtag/stichtag-verjaehrungsgesetz-mord-totschlag-100.html

Verjährungsdebatte: https://de.wikipedia.org/wiki/Verjährungsdebatte

“Black Mirror” – “White Bear”: https://de.wikipedia.org/wiki/Black_Mirror_(Fernsehserie)/Episodenliste#Staffel_2

Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.

Folge 9: Die Richterin und ihre Fehler

Es gibt einfach viel zu besprechen und Maria und Matthias sprengen die 2-Stunden-Grenze! Natürlich geht es noch mal um Corona im Gerichtsalltag, aber auch um fehlbare Richter, um Beethoven, Marcel und die Schule der Rebellen.

Shownotes:

Shai Danziger, Jonathan Levav, and Liora Avnaim-Pesso – Extraneous factors in judicial decisions: PNAS April 26, 2011 108 (17) 6889-6892; https://www.pnas.org/content/108/17/6889

Andreas Glöckner – The irrational hungry judge effect revisited: Simulations reveal that the magnitude of the effect is overestimated: Judgment and Decision Making, Vol. 11, No. 6, November 2016, pp. 601-610; https://www.sas.upenn.edu/~baron/journal/16/16823/jdm16823.html

Gregory Mitchell – Judicial Decision Making: https://poseidon01.ssrn.com/delivery.php?ID=701020068111100098080118089071122106050051026007034010028118075074115019099100094074052006096099098123062121082126073103120015121051066022058093064112028001003097080025003000086072065112076106002085076125006102102023110011007105020101092022021026001090&EXT=pdf

John N. Dobrak & Douglass N. North – Unterstanding Judicial Decision-Making: The Importance of Constraints on Non-Rational Deliberations: https://openscholarship.wustl.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1150&context=law_journal_law_policy

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_cognitive_biases

Podcast von Igor Levit & Anselm Cybinski – 32 x Beethoven: https://www.br.de/mediathek/podcast/igor-levits-klavierpodcast-32-x-beethoven/826

Igor Levin spielt Beethovens Klaviersonate Nr. 21 (op. 53) „Waldstein“: https://www.youtube.com/watch?v=tHaVVx-DyX0

Deutschlandfunk-Rezension von Charles Kings „Schule der Rebellen“ https://www.deutschlandfunk.de/charles-king-schule-der-rebellen-das-ende-der.700.de.html?dram:article_id=476055

Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.

Folge 8: Ist die Prinzessin befangen?

Corona, Corona, Corona… Unter welchen Umständen kann Jugendstrafrecht derzeit praktisch stattfinden und welche Ideen gibt es, wenn Jugendhilfemaßnahmen und erzieherische Sanktionen fast nicht möglich sind? Maria hat einige Ideen und berichtet im Themenschwerpunkt außerdem über verschiedene Arten der Befangenheit. Der Film “Systemsprenger” wird (noch einmal) in höchsten Tönen gelobt und am Fall “Franz” zeigt sich, wie nah Komik und Tragik manchmal beieinander liegen können.

Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.