Folge 37 – ScheißeGebaut EXPRESS

„¡Arriba, Arriba! ¡Ándale, Ándale!“- Die schnellste Maus von Norddeutschland hat einige Minuten vor dem Start in den Urlaub noch eine Idee, wie man Corona-Ordnungswidrigkeiten von Jugendlichen kreativ sanktionieren könnte. ¡Ay, caramba!

Shownotes:

ZDF-Doku „Außer Kontrolle – Jugendgewalt in Deutschland: https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/ausser-kontrolle–jugendgewalt-in-deutschland-100.html

Spiegel Online „Weshalb wichtige juristische Werke bis heute nach Nazis benannt sind – und sich das erst jetzt ändern soll“: https://www.spiegel.de/panorama/palandt-weshalb-wichtige-juristische-werke-bis-heute-nach-nazis-benannt-sind-und-sich-das-erst-jetzt-aendern-soll-a-2832996d-8fec-4a23-b73d-f7fed3f2ea5b

CORONAVIRUS KOMPAKT FOLGE 3 – Die Infektion: https://www.ndr.de/nachrichten/info/coronaskript314.pdf

Lizenz:
Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.

Folge 36 – Lost in Translation

Glücklicherweise ist Maria nur selten „Lost in Translation“. Dennoch: Wie wichtig die Rolle von Übersetzungen und Übersetzer*innen im Strafverfahren ist, sollte nicht unterschätzt werden. Außerdem: Kraftausdrücke, müffelnde Roben und Noise.

Shownotes:

Daniel Kahneman, Olivier Sibony, Cass R. Sunstein: Noise. Was unsere Entscheidungen verzerrt – und wie wir sie verbessern können. https://www.penguinrandomhouse.de/Buch/Noise/Daniel-Kahneman/Siedler/e548471.rhd

Lizenz:

Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.

Folge 35 – Häuser des Jugendrechts

„Häuser des Jugendrechts“ sind so ein bisschen die Lieblingskinder von Landespolitiker*innen, wenn sie kluge Dinge zum Thema „Justiz“ in Koalitionsverträge hineinschreiben müssen. Zu Recht? Unser Gast Leon hilft dabei, die Sache etwas besser zu verstehen.

Shownotes:

Lohrmann & Schaerff 2021b
Häuser des Jugendrechts – ein bundesweiter Überblick – Real, virtuell oder gar nicht?
https://www.dvjj.de/wp-content/uploads/2021/06/ZJJ_02-21_Lohrmann-Schaerff_Haeuser-des-Jugendrechts-ein-bundesweiter-Ueberblick-1.pdf

Lohrmann & Schaerff 2021a
Häuser des Jugendrechts – ein wesentlicher Beitrag zur Verbesserung des Sicherheitsgefühls in der Bevölkerung?
https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/0934-9200-2021-2-239/haeuser-des-jugendrechts-ein-wesentlicher-beitrag-zur-verbesserung-des-sicherheitsgefuehls-in-der-bevoelkerung-jahrgang-33-2021-heft-2?page=1

Leons Twitter-Profil findest du unter @LeonLohrmann

Christian Pfeiffer, Michael Windzio und Matthias Kleimann –
Die Medien, das Böse und wir. Zu den Auswirkungen der Mediennutzung auf Kriminalitätswahrnehmung, Strafbedürfnisse und Kriminalpolitik: https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/mks-2004-00055/html

Lizenz:

Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.

Folge 33 – Lass Dich überraschen!

„Lass Dich überraschen!“ Die wenigsten Menschen in unserer Hörer*innenschaft werden sich noch an die gleichnamige Show des tollen Rudi Carrell erinnern. Aber für Jugendrichterin Maria wirkt eine Hauptverhandlung im Jugendverfahren oft genug wie ein Revival der Sendung des niederländischen Showmasters. Und auch Herzblatt Matthias kann da manchmal nur staunen.

Shownotes:

KrimSchnack, der Kriminologie-Podcast: https://krimschnack.podigee.io

Sprechen wir über Mord – Die Toten vom Reiterhof: https://www.ardaudiothek.de/sprechen-wir-ueber-mord-ein-true-crime-podcast/die-toten-vom-reiterhof-true-crime-um-einen-auftragsmord/88625160

Lizenz:
Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.

Folge 32 – Die Kiste unter dem Bett

In dieser Episode geht es irgendwie um Paragraph 218. Aber eigentlich geht es um Cora, um die Kiste unter ihrem Bett und wie hilflos wir mit unseren Gesetzen gegen das ankämpfen, was eben auch Leben ist: Verzweifelte Liebe, Ignoranz und die Kälte der Anderen.

Shownotes:

WDR-Zeitzeichen vom 17. April 2021 – Am 17. April 1896 wird Maria Hagemeyer geboren: https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/zeitzeichen/zeitzeichen-maria-hagemeyer-100.html

Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2020: Berichtsband: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/publikationen/themen/sicherheit/pks-2020.pdf;jsessionid=4EE6B0EACD447F9676574C97CCBD54E0.2_cid373?__blob=publicationFile&v=2

Anzahl der polizeilich erfassten tatverdächtigen Jugendlichen (14 bis 17 Jahre) in Deutschland von 1991 bis 2020: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/550/umfrage/entwicklung-der-anzahl-von-tatverdaechtigen-jugendlichen-seit-1993/

Charité intensiv – Station 43: https://www.rbb-online.de/doku/c-d/charite-intensiv-station-43/charite-intensiv-station-43.html

Folge 31 – Einspruch, Frau Vorsitzende!

Die eine oder andere Spitze gegenüber den juristischen Kolleg*innen von der Verteidigung konnte sich unsere Lieblingsjugendrichterin nicht ganz verkneifen in den letzten Folgen. Zeit, die andere Seite zu Wort kommen zu lassen! Strafverteidiger Marco schildert im Gespräch mit Maria und Matthias seine Sicht der Dinge, beklagt sich über den wenig einfallsreichen Umgang der Gerichte mit jugendlichen Straftätern und berichtet, wie Pokémon Go Zeugenaussagen beeinträchtigen kann.

Folge 30 – Von einer, die auszog, das Richten zu lernen

Der Weg von der Studienwahl bis zur Jugendrichterin: Maria erzählt von den einzelnen Stationen und Wendepunkten auf ihrem Weg zur „besten Jugendrichterin der Welt“ (O-Ton Matthias)

Shownotes:

PKS 2020 Niedersachsen: https://www.lka.polizei-nds.de/startseite/kriminalitaet/statistik/polizeiliche_kriminalstatistik_2020/polizeiliche-kriminalstatistik-des-landes-niedersachsen-fuer-das-jahr-2020-115410.html

PKS 2020 Hamburg: https://www.polizei.hamburg/kriminalitaetslage-in-hamburg-2020/

PKS 2020 Schleswig-Holstein: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/DasSindWir/LKA/Ermittlungen_Auswertung/kriminalstatistik/_downloads/PKS2020.pdf

PKS 2020 Mecklenburg-Vorpommern: https://service.mvnet.de/_php/download.php?datei_id=1634159

Recht so?! Podcast des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz , Folge 13 – Das Jufgendstrafrecht: https://www.bmjv.de/DE/Themen/Rechtso/Audio/Audio13.html;jsessionid=3FE269B6A7CA109F69F1E87503A8FA3E.1_cid289?nn=14581410

Krimschnack-Podcast, Folge 15 – Ist eine Welt ohne Gefängnisse denkbar?: https://krimschnack.podigee.io/15-abolitionsismus

WDR-Zeitzeichen zum Geburtstag von Ernst Engel (dt. Statistiker): https://wdrmedien-a.akamaihd.net/medp/podcast/weltweit/fsk0/239/2390488/wdrzeitzeichen_2021-03-26_ernstengeldtstatistikergeburtstag26031821_wdr5.mp3

Lizenz:
Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.

Folge 28: Die interessanteste Episode von allen!!!!!11elf1!

Wie genau sieht eigentlich ein ganz normaler Tag im Leben der besten Jugendrichterin der Welt (sic!) aus? Hier die unzensierteste, ungekürzteste und unverblümteste Wahrheit über die Arbeit im #TeamResopal

Shownotes:

Recht so?! Podcast: https://www.bmjv.de/DE/Themen/Rechtso/Rechtso_node.html

Verzeichnis der JVA-Online-Shops aller Bundesländer (soweit vorhanden): https://www.reddit.com/r/de/comments/j796wh/es_gibt_onlineshops_für_produkte_aus_den_jvas/

Kriminalität, Strafvollzug und Musik: Gangsta-Rap kriminologisch analysiert: https://krimschnack.podigee.io/14-kriminalitat-strafvollzug-und-musik-gangsta-rap-kriminologisch-analysiert

Lizenz:
Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.

Folge 27: Die Spitze des Eisbergs

Warum werden Minderjährige straffällig? „Es ist eine Entwicklungsphase und geht vorbei“ sagen viele. Stimmt. Aber nicht immer. Gerade bei den Fällen, die vor Gericht landen, gibt es häufig psychiatrische Auffälligkeiten. Dann werden Expert_innen wie Angela gebraucht.

Maria und Matthias sprechen mit der Kinder- und Jugendpsychiaterin Angela über die Begutachtung von Kindern und Jugendlichen im Rahmen eines Strafverfahrens, über die Häufigkeit psychiatrischer Auffälligkeiten bei straffälligen Minderjährigen, über Sinn und Unsinn der Altersgrenzen im Jugendstrafrecht, über Therapiemöglichkeiten und die defizitäre therapeutische Versorgungslage in Jugendgefängnissen.

Shownotes:

Erstes „Scheiße gebaut?!“ Hörer_innen-Treffen: Sonntag, 21. Februar 19:00 Uhr MEZ (10 AM Pacific Standart Time): https://www.joinclubhouse.com/event/xqk4vEB9

Wenn Ihr Matthias auf Clubhouse folgt (@kraehenpost) wird Euch dort der Termin rechtzeitig in den „upcoming events“ angezeigt und wenn ihr die Notifications-Glocke für seine Beiträge aktiviert, verpasst Ihr es garantiert nicht.

Zur Häufigkeit von psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter (im Gespräch nannten wir da Zahlen von über 50 Prozent Erstmanifestationen bei unter 25 jährigen – tatsächlich sind es sogar 75%):

Kessler, R. C., Angermeyer, M., Anthony, J. C., DE Graaf, R., Demyttenaere, K., Gasquet, I., DE Girolamo, G., Gluzman, S., Gureje, O., Haro, J. M., Kawakami, N., Karam, A., Levinson, D., Medina Mora, M. E., Oakley Browne, M. A., Posada-Villa, J., Stein, D. J., Adley Tsang, C. H., Aguilar-Gaxiola, S., … Ustün, T. B. (2007). Lifetime prevalence and age-of-onset distributions of mental disorders in the World Health Organization’s World Mental Health Survey Initiative. World Psychiatry: Official Journal of the World Psychiatric Association (WPA), 6(3), 168–176.

Ergänzend dazu eine aktuelle Übersicht der Bundespsychotherapeutenkammer:
https://www.bptk.de/wp-content/uploads/2020/10/BPtK-Faktenblatt-Psychische-Erkrankungen-bei-Kinder-und-Jugendlichen.pdf

Zu der zitierten Mofitt-Studie (sorry, sorry, sorry, wir haben im Gespräch aus Frau Mofitt einen Herrn Mofitt gemacht und sie zudem als Australierin bezeichnet. Stimmt nicht, sie ist Amerikanerin, ihre Studie wurde in Neuseeland publiziert):

Moffit, T. E. (1993). Adolescence-limited and life-course-persistent antisocial behavior: A developmental taxonomy. Psychol Rev, 100. http://users.soc.umn.edu/~uggen/Moffitt_PR_93.pdf

Zur Häufigkeit von psychischen Störungen in Jugendgefängnissen (bei dem Artikel von Young et al. wird die Häufigkeit von ADHS bei jugendlichen Straftätern gesondert ausgewiesen, zudem findet sich dort auch der Hinweis auf das von Angela genannte Therapieverfahren MST):

Beaudry, G., Yu, R., Långström, N., & Fazel, S. (2021). An Updated Systematic Review and Meta-regression Analysis: Mental Disorders Among Adolescents in Juvenile Detention and Correctional Facilities. Journal of the American Academy of Child & Adolescent Psychiatry, 60(1), 46–60. https://doi.org/10.1016/j.jaac.2020.01.015

Borschmann, R., Janca, E., Carter, A., Willoughby, M., Hughes, N., Snow, K., Stockings, E., Hill, N. T. M., Hocking, J., Love, A., Patton, G. C., Sawyer, S. M., Fazel, S., Puljević, C., Robinson, J., & Kinner, S. A. (2020). The health of adolescents in detention: A global scoping review. The Lancet Public Health, 5(2), e114–e126. https://doi.org/10.1016/S2468-2667(19)30217-8

Young, S., Greer, B., & Church, R. (2017). Juvenile delinquency, welfare, justice and therapeutic interventions: A global perspective. BJPsych Bulletin, 41(1), 21–29. https://doi.org/10.1192/pb.bp.115.052274

Der Begriff der „Psychopathy“ im Kindes- und Jugendalter und die forensische Relevanz:

Ortner, N., Preiß, M., & Sevecke, K. (2018). „Psychopathy“ im Kindes- und Jugendalter. Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie, 12(3), 207–216. https://doi.org/10.1007/s11757-018-0484-1

Zur Qualität und den Mindestanforderungen von Gutachten:

Boetticher, A., Nedopil, N., Bosinski, H. A. G., & Saß, H. (2007). Mindestanforderungen für Schuldfähigkeitsgutachten*. Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie, 1(1), 3–9. https://doi.org/10.1007/s11757-006-0002-8

Wo man zertifizierte Gutachter für Kinder und Jugendliche finden kann:
https://www.dgkjp.de/die-dgkjp/gutachten/

Empirische neurowissenschaftliche Studien zur Hirnreifung: Es gibt zahlreiche Studien dazu, statt vieler hier die (in der forensischen KJP zumindest) meist zitierte:

Johnson SB, Blum RW, Giedd JN. Adolescent maturity and the brain: the promise and pitfalls of neuroscience research in adolescent health policy. J Adolesc Health. 2009 Sep;45(3):216-21. doi: 10.1016/j.jadohealth.2009.05.016. PMID: 19699416; PMCID: PMC2892678.

Lizenz:
Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.

Folge 26: Business As Unusual

Dungeons & Dragons, Brot & Butter, Täterschaft & Teilnahme: Um mindestens zwei dieser Themen geht’s heute bei Maria und Matthias. Wird super, großes Pfadfinder_innenehrenwort. Außerdem gibt’s demnächst ein Hörer_innen-Treffen für Scheiße-Gebaut-Ultras auf Clubhouse.

Shownotes:

Justitias Töchter – Podcast des Deutschen Juristinnenbundes – zum Thema Hate Speech: https://justitias-toechter.podigee.io/10-hate-speech

Justitias Töchter, Gespräch mit Verfassungsrichterin Prof. Dr. Susanne Baer: https://justitias-toechter.podigee.io/9-feministische-haltung-im-recht-interview-susanne-baer

Dritte Schwerpunkt-Folge des Krimschnack-Podcasts zum Thema Gefängnisse: https://krimschnack.podigee.io/13-gefaengnisse-in-den-usa-zwischen-resozialisierung-und-todesstrafe

NYT-Artikel zum Thema Bodycams für Polizist_innen: https://www.nytimes.com/2020/11/30/nyregion/nypd-body-cameras.html?s=09#click=https://t.co/AOM9Wryvwk

Polizei-Newsletter von Prof. Thomas Feltes: : https://www.polizei-newsletter.de

Podcast „Fotomenschen“ von Dirk Primbs: https://fotomenschen.kopfstim.me

Lizenz:
Die Wortbeiträge dieses Podcasts unterliegen der CC BY-NC-SA 4.0 International Lizenz (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International). Dies gilt explizit nicht für das im Intro- und Outro verwendete Musikstück sowie ggflls. andere im Podcast gespielte Musikstücke. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung der Rechteinhaber*innen nicht kopiert oder verändert werden.